Cost Average Effekt sinnvoll nutzen und Vermögen aufbauen

Lassen Sie uns kurz den Cost-Average-Effekt (Durchschnittspreismethode) an einem einfachen Beispiel erklären, in welchem ein Anleger monatlich 100 Euro in einen Fondssparplan investiert.

Durch die Schwankungen des Tageskurses des betreffenden Fonds, erwirbt unser Anleger nun jeden Monat eine andere Anzahl an Fondsanteilen.

Um die Auswirkungen so einfach wie möglich zu beschreiben, gehen wir im folgenden Beispiel von sehr überzogenen Kursschwankungen aus, bei denen in jedem Monat eine volle Anzahl von Fondsanteilen gekauft werden kann:

Nach 12 Monaten hat der Anleger insgesamt 1.200 Euro in den Fonds investiert und konnte, bedingt durch die Schwankungen des Fondspreises, über die Monate verteilt insgesamt 24 Anteile am Fonds erwerben.

Durch die monatliche Anlage eines gleich bleibenden Betrages i.H.v. 100 EUR und das Nutzen des Cost-Average-Effekt, hat unser Anleger am Ende des Jahres nun genau 24 Anteile zu einem Kurs von 100 Euro, also 2.400 Euro (24 x 100 EUR) und damit einen satten Gewinn von 1.200 Euro im Depot.

Er hat sein Geld verdoppelt.

Zugegeben, dieses Beispiel ist etwas übertrieben, was die Schwankungen des Fondspreises angeht, aber es verdeutlicht Ihnen sehr genau die Chancen des Cost-Average-Effektes.

Dieser Effekt benötigt in der Praxis aber einen sehr viel längeren Zeitraum, als in unserem Beispiel, um Früchte zu tragen. Er ist daher auch nur ein Instrument für langfristige regelmässige ratierliche Sparprozesse und nicht geeignet zur Entzerrung des „Timingproblemes„ von angedachten Einmalanlagen anzuwenden.

Besuchen Sie unseren 

► Online-Infoabend

Machen Sie endgültig mehr aus Ihrem Geld: Systematisch, clever und nachhaltig!

ETF Fonds? Aktiv oder Passiv investieren?

So sichern Sie Ihr Vermögen vor Verlust!

dirk fischer

Sichern Sie Ihr Vermögen vor Verlusten mit den attraktiven Anlagestrategien der Superreichen: Melden sich jetzt zum 100% kostenlosen Online-Infoabend von Dirk Fischer an.

  • 35 Jahre Erfahrung
  • einfach passende Geldanlage finden
  • elementare Fehler vermeiden

Tragen Sie jetzt Ihre E-Mail ein und Sie bekommen die Zugangsdaten sowie die PDF Datei der Online Abend Notizen zum Ausdrucken zugesandt.

Fazit

Sparen Sie daher kontinuierlich jeden Monat einen festen Betrag in ein gutes Fondsinvestment, so erzielen Sie ganz entspannt eine ordentliche Rendite und bauen ganz nebenbei ein stattliches Vermögen auf.

Crashkurs – Teil 1

Crashkurs – Teil 1

Was ist ein (Investment-)fonds und wie funktioniert er?Zuerst einmal direkt vorne weg, um Verwirrungen und Missverständnisse zu vermeiden: Fonds ist die Kurzform von Investmentfonds - es handelt sich bei einem Fonds und einem Investmentfonds also...

mehr lesen
Crashkurs – Teil 2

Crashkurs – Teil 2

Was sind die Vor- und Nachteile von Investmentfonds? Die Vorteile eines Investmentfonds sind vielfältig. Einer davon ist, dass es schon möglich ist mit wenig Geld einzusteigen und am Gesamtergebnis zu partizipieren. Denn durch die Hilfe eines...

mehr lesen
Crashkurs – Teil 3

Crashkurs – Teil 3

Welche Arten von Fonds gibt es? Im Allgemeinen unterscheidet man zwischen offenen und geschlossenen Fonds, sowie zwischen aktiv gemanagten und passiven Investmentfonds. Offene Fonds werden von Kapitalverwaltungsgesellschaften (KVGen) angeboten....

mehr lesen
Crashkurs – Teil 4

Crashkurs – Teil 4

Wo und wie kann man Investmentfonds kaufen?Investmentfonds können bei freien Finanzberatern, Hausbanken oder Online-Brokern gekauft werden. Dabei sollte man darauf achten, dass es je nachdem, wo man seine Fonds kauft, es eine unterschiedliche...

mehr lesen
Crashkurs – Teil 5

Crashkurs – Teil 5

Welche Kosten/Gebühren fallen bei Fonds an?Die Kosten für einen Investmentfonds hängen sehr stark davon ab, für welche Art von Fonds man sich entscheidet und wo man diesen kauft. Beim Erwerb eines Fonds-Anteils kann eine einmalige Gebühr – der...

mehr lesen
Crashkurs – Teil 6

Crashkurs – Teil 6

Auf was muss man beim Kauf von Fonds achten?Bevor man sich für die Investition in einen Investmentfonds entscheidet, sollte man sich natürlich überlegen, welche Art von Fonds für einen die richtige ist. Dafür sollte man sich Gedanken über die...

mehr lesen
zurück nach oben
AUSGEZEICHNET.ORG