Hanseatischer Top-Mischfonds

Die Patriarch Multi-Manager GmbH hat im Oktober bereits ihre vierte neue Kooperation im Jahr 2020 abgeschlossen. Dieses Mal erweitert die Patriarch ihre Angebotspalette um den HAC Marathon Stiftungsfonds (WKN:  A143AM) – ein Mischfonds, der vor allen Dingen mit einem ausgezeichneten Risikomanagement überzeugt. Insbesondere in der Corona-Pandemie war der Fonds dadurch ein wahrer Fels in der Brandung.

 

Die HAC Vermögensmanagement AG und der HAC Marathon Stiftungsfonds

HAC LogoBereits 1996 in Hamburg gegründet verfügt die HAC Vermögensmanagement AG über viel Erfahrung auf dem Markt und hat schon die ein oder andere größere Börsenkrise mitgemacht. Nicht nur das Unternehmen an sich, auch ihre Vorstände und Mandantenbetreuer bringen viel Erfahrung mit. Bei Ersteren reden wir über durchschnittlich 25 Jahre praktische Kenntnisse, bei Zweiteren in der Regel über mindestens 20 Jahre. Ihre Mandanten sind institutionelle und vermögende private Anleger.

Weil sich die HAC Vermögensmanagement AG vollständig im Besitz der fünf Vorstände und einem Teil der Mitarbeiterschaft befindet, ist die HAC vollkommen frei von der Einflussnahme Dritter. So wird sichergestellt, dass absolut unabhängig und zum Wohle der Anleger agiert wird, anstatt (wie anderswo) nach festen Vorgaben für hauseigene Anlagen einer Konzernzentrale zu handeln.  

Was die HAC VermögensManagement AG neben Erfahrung und Unabhängigkeit noch auszeichnet, ist das hauseigene Risikomanagement. Anstatt nur nach dem Aspekt der möglichen Rendite zu schauen, achtet die HAC sehr auf das Risikomanagement, was einen besonders hohen Erfolgsfaktor darstellt. Der Grund: Wer in schwachen Börsenphasen weniger verliert, muss danach auch weniger wieder aufholen. Von starken “Kurs-Wellengängen” hält das Hamburger Unternehmen nichts. Auch beim HAC Marathon Stiftungsfonds (WKN:  A143AM) spielt das Risikomanagement eine zentrale Rolle und hat erst kürzlich wieder seine Wichtigkeit bewiesen. Bereits lange vor Fondsauflage vor elf Jahren wurde das Absicherungssystem der HAC von der Vereinigung Technischer Analysten Deutschlands e.V. (VTAD) schon mit dem VTAD Award ausgezeichnet.   

Der HAC Marathon Stiftungsfonds (WKN:  A143AM) ging am 1. Januar 2016 an den Start. Heute, fünf Jahre nach der Markteinführung, verwaltet der HAC Marathon Stiftungsfonds ein Fondsvolumen von knapp 75 Millionen Euro. Das Finanzinformations- und Analyseunternehmen FWW bewertete den HAC Marathon Stiftungsfonds mit 5 Sternen.

HAC Marathon Stiftungsfonds

Gedacht ist der Fonds – wie der Name bereits vermuten lässt – unter anderem und ursprünglich für Stiftungen. Im Prinzip ist er aber offen und geeignet für Jedermann! Wer bei geringem Risiko gerne eine Rendite von 3 bis 4% pro Jahr einstreichen möchte, für den ist dieser Mischfonds genau das Richtige.

Und die Ergebnisse des Fonds können sich durchaus sehen lassen: Per Stichtag 31.12.2020 liegt der HAC Marathon Stiftungsfonds (WKN:  A143AM) seit seiner Auflage bei 4,21% p.a. netto nach laufenden Kosten (BVI-Methode). Seit Marktantritt liegt die Vola im Bereich von 8. Betrachtet man die Kursentwicklungen des Fonds wird klar, was gilt: Eine auskömmliche Rendite bei einem überschaubaren Risiko. Die Rendite kletterte über den Zeitraum kontinuierlich, mit nur geringen Ausschlägen, nach oben. Der Verlauf ist also konstant und erspart den Anlegern somit aufregende Auf- und Abfahrten. Damit ist der Fonds ein absolutes Basisinvestment für Jedermann.

Gerade jetzt, im schwierigen Corona-Jahr, konnte der HAC Marathon Stiftungsfonds (WKN:  A143AM) wieder einmal überzeugen. Denn: Er hat geschafft, was nahezu kein Mitbewerber vorweisen kann. Während viele Konkurrenten erheblich baden gegangen sind, hat der HAC Marathon Stiftungsfonds seine Kunden gut durch die raue See geschifft. Ende Dezember lag der Fonds in 2020 bei gut 9,5% im Plus (BVI-Methode)! Gerade als der DAX im Februar und März 2020 in den Keller stürzte, durften sich die Kunden des HAC Marathon Stiftungsfonds über besonders viel Stabilität freuen. 

Gut, die Zahlen überzeugen also schon einmal. Aber jetzt mal Butter bei die Fische: Was macht den Fonds so speziell? Warum sollten Anleger unter so vielen Fonds genau diesen Mischfonds auswählen?

Das HAC-Fondsmanagement arbeitet bei diesem Fonds mit drei Grundkomponenten:

› Breit gestreutes Portfolio mit erstklassigen, internationalen Qualitätsaktien
› Dauerhafte Beimischung von gut 10% Edelmetallen (Schwerpunkt Gold und Silber)
Hauseigenes Risikomanagement-System „Pfadfinder“

HAC Marathon Stiftungsfonds Pfadfinder

Besonders das hauseigene und krisenerprobte Risikomanagement-System „Pfadfinder“ hat dafür gesorgt, dass dieser Fonds recht gut durch die Corona-Krise steuerte. Denn dank dieses Systems wurde bereits am 28. Februar 2020 bei einem DAX von 11.800 Punkten aus dem Aktienmarkt ausgestiegen; der Wiedereinstieg erfolgte bereits am 24. März 2020 (der DAX lag dort zum Vergleich bei ca. 8800 Punkten). Das zahlte sich aus und hat dem Fonds zu einer guten Positionierung verholfen. Dass dies kein Zufall war, zeigt das Betrachten des Fonds bei der letzten Krise. Auch Ende 2018/Anfang 2019 wurden Aus- und Einstieg sehr gut getimed. Das Erfolgsrezept dieses Systems ist die Kombination aus Trendfolge und Antizyklik. Auch bereits vor der Auflage des Fonds hat sich das System bei privaten und institutionellen Kunden in der Einzeldepotanwendung schon seit langem bewährt.

Das System des Risikomanagement ist aber nicht das einzige, das überzeugt. Ein wichtiger Faktor für die Investoren ist, dass der Fokus auf dem Thema Ausschüttung liegt. Sowohl 2019 als auch 2020 lag diese Ausschüttung beim HAC Marathon Stiftungsfonds um die 3% p.a.. 

 

Patriarch Multi-Manager GmbH und HAC Vermögensmanagement AG

Am 01. Oktober 2020 startete nun die Vertriebskooperation zwischen der Patriarch Multi-Manager GmbH und der HAC Vermögensmanagement AG. Im Zentrum dabei steht der HAC Marathon Stiftungsfonds. Ziel der HAC bei dieser Zusammenarbeit ist es mit Hilfe der Patriarch den Bekanntheitsgrad für ihre Fondsidee zu erhöhen. Und darüber natürlich auch weitere Investoren zu gewinnen. Die Patriarch ist auf diesem Gebiet Spezialist und deshalb ein guter Partner. Die Patriarch Multi-Manager GmbH schloss mit dieser Zusammenarbeit bereits die vierte neue Kooperation im Jahr 2020 ab. Diese Kooperationen erhöhen ebenfalls die Attraktivität der externen Vertriebspalette der Patriarch – mit dem HAC Marathon Stiftungsfonds vor allem im Mischfonds-Segment. Überzeugt hat die Patriarch am HAC Marathon Stiftungsfonds unter anderem das exzellente Risikomanagement, das zuletzt in der Corona-Krise seine Stärke unter Beweis gestellt hat.

Der Zeitpunkt, zu dem die Patriarch Multi-Manager GmbH das Vertriebsmandat übernommen hat, kann wohl besser kaum sein. Der Fonds hat in der Krise wieder einmal bewiesen, was in ihm steckt und nun, zum Jahresende 2020, zu seinem fünfjährigen Bestehen, wird er sicherlich von vielen Marktteilnehmern auch über die Ratingagenturen entdeckt. Berater der Patriarch können dann jedoch schon damit glänzen, dass sie diesen richtigen Riecher längst hatten und für ihre Kunden schon lange in dem exzellenten Fonds investiert sind.

 

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp

Ähnliche Beiträge

Allgemein

Patriarch erfindet Börsenklingel

Viele Menschen in Deutschland haben keine Investments in Aktien oder Aktienfonds. Ein Grund dafür ist die Herausforderung des richtigen Timings. Die Patriarch Multi Manager GmbH hat jetzt eine tolle Lösung für das Problem entwickelt. An der Börse wird eben leider…

Weiterlesen »
Allgemein

Jeder 80. Deutsche ist Millionär

Die Anzahl an Millionären in Deutschland ist in den vergangenen Jahren merklich gestiegen. In einigen Fällen sind die frischgebackenen Millionäre durch eine attraktive Erbschaft an ihr Vermögen gekommen. In anderen Fällen war der Reichtum hart erarbeitet. Viele Millionäre haben ihr Kapital im Unternehmen oder in Immobilien liegen. Was alle Millionäre eint, ist eine Strategie, um das Vermögen dauerhaft zu erhalten. Hier unterscheiden sich Millionäre nicht großartig von Kleinanlegern. Eine der besten Optionen für den langfristigen Kapitalerhalt und sukzessiven Kapitalzuwachs ist eine Anlage am Aktienmarkt.

Weiterlesen »

Kostenloser Ratgeber

Die 10 fatalsten Fehler, die Sie bei Ihrer Fondsauswahl unbedingt vermeiden müssen.

Beliebte Beiträge
Online Infoabend

Kann man sich bei den Anlagestrategien der Superreichen etwas abschauen? Erfahren Sie, wie Sie endgültig mehr aus Ihrem Geld machen!

Entdecke mehr
zurück nach oben