mischt mit ihrer „Intelligent Investment Strategy“ (IIS) den deutschen Markt auf!

Mit über 2 Millionen Kunden und über 5600 gruppenlizenzierten Finanzberatern ist Mediolanum Internationel Life ein großer Teil der Mediolanum-Gruppe und die drittbekannteste Bankmarke in Italien.

Nun erreichen die italienischen Schätze von Mediolanum International Life auch den deutschen Markt.  Und zwar als ein neues Einmalbeitrags-Fondspolicenprodukt, welches eine echte Revolution darstellt.

Zum Beleg direkt ein paar Zahlen vorweg, die mit Sicherheit neugierig machen. Das identische Konzept ging im Heimatland des Mutterkonzernes des betroffenen Versicherers, der Mediolanum International Life, sechs Monate früher an den Markt.

In nur drei Wochen nach Öffnung konnte der Versicherer bereits 110 Millionen € Assets über die neue Policenhülle einsammeln. 75% der Abschlüsse wählten dabei die „Investment-Neuheit“ im Policenbereich – die Intelligent Investment Strategy (kurz IIS), die wir nachfolgend noch erläutern werden.

Der Löwenanteil (52%) hiervon wiederum die dreijährige Umschichtungskomponente. Beeindruckend ist auch die durchschnittliche Vertragshöhe von 50.000 € Einzahlungssumme.

Ab Oktober 2021 steht das Fondspolicenangebot „Mediolanum Life Plan mit IIS“ nun auch deutschen Kunden zur Verfügung.

Der Mediolanum Life Plan ist eine fondsgebundene Todesfallversicherung, die Kapitalwachstum über Anlagen in Finanzmärkte generiert und gleichzeitig Versicherungsschutz im Falle des Todes des Versicherten bietet.

Sie bietet einen einfachen, intelligenten und dynamischen Zugang zu den globalen Aktienmärkten dank eines fortschrittlichen Anlageangebots wie der Intelligent Investment Strategy (IIS).

Außerdem lässt sich durch Investitionen in hoch diversifizierte Versicherungsfonds eine sehr gute Diversifizierung erzielen. Diese Fonds sind in die Strategien der besten spezialisierten Vermögensverwalter der Welt investiert, die von Mediolanum International Funds Ltd. ausgewählt wurden.

Fazit:

Der Mediolanum Life Plan ist eine attraktive Lösung für Kunden, die nicht nur Kapitalwachstum suchen, sondern auch eine Absicherung im Falle eines Generationswechsels.

Sie möchten gerne:

Global Perspective Fund
Ein interner Fonds, der in die weltweiten Aktienmärkte investiert und dabei Finanzinstrumente auswählt, die sich durch unterschiedliche Managementstile auszeichnen, wie z. B. wachstumsorientiert, wertorientiert oder qualitätsorientiert. Ein gemischtes Aktienportfolio, das auf die Erzielung langfristiger Renditen abzielt und eine Auswahl von Boutique- Managern enthält, um zusätzliche Alpha-Quellen zu schaffen.
Global Discovery Fund
Ein interner Aktienfonds, der sich bei seinen Investitionen auf globale Chancen in bestimmten Gebieten und Sektoren konzentriert. Ein zukunftsorientiertes Portfolio, das in innovative, schnell wachsende Chancen investiert. Der interne Fonds stützt sich auf das spezialisierte Anlagewissen von regional hoch spezialisierten Nischenmanagern.
Global Thematic Focus Fund
Ein interner globaler Aktienfonds, der sich bei seinen Investitionen auf Markttrendthemen konzentriert. Ein gut diversifiziertes Portfolio mit einem thematischen Ansatz, um die vielversprechendsten langfristigen Trends wie erneuerbare Energien, Cloud- Computing und Nachhaltigkeit zu nutzen.
Voriger
Nächster

Was ist eine Intelligent Investment Strategy (IIS) eigentlich überhaupt?

Das IIS-Konzept, welches die italienischen und spanischen Kunden zahlreich bereits im Direktgeschäft nutzen (knapp 2 Mrd. € Volumen), ist ein Anlageservice, der einen schrittweisen und disziplinierten Einstieg in die Aktienmärkte ermöglicht. 

IIS ist bei Mediolanum keine neue Erfindung, sondern seit Jahren der absolute Kassenschlager. Nur im Policenbereich war es bisher nicht verfügbar, weshalb darauf extrem viele Kunden natürlich gewartet haben. 

Doch wie funktioniert es nun? Die Grundausrichtung ist noch einfach und auch von anderen Konzepten in Deutschland bekannt.

Die Sparer können mit einem programmierten Plan von 36, 48 oder 60 Monaten investieren und haben die Wahl zwischen verschiedenen Zielversicherungsfonds. 

Die Dienstleistung besteht in systematischen Umschichtungen: automatische, monatliche Ein- und Auszahlungen aus einem risikoarmen, kurzfristigen Euro-Rentenversicherungsfonds in vom Versicherungsnehmer ausgewählte Aktienversicherungsfonds.

Automatisches Step-In/Step-Out? Wie funktioniert das?

Das automatische Step-In ermöglicht die Maximierung der Vorteile des Durchschnittskosteneffekts. Die geplanten Umschichtungen werden schrittweise erhöht, wenn die Märkte sinken, so dass der Kunde mehr zu niedrigen Kosten investiert, um die Vorteile des Durchschnittskosteneffekts zu maximieren. Die Einzigartigkeit besteht darin, dass das automatische Step-In an das Anlageprofil eines jeden Versicherungsnehmers angepasst wird, je nach Zeitpunkt der Erstinvestion, dem Jahrestag der monatlichen Raten und der Laufzeit des Programms.

Das automatische Step-Out ermöglicht dazu auch noch die Mitnahme von höchstmöglichen Gewinnen. Wenn der Wert der Anlage bis zu einem bestimmten Niveau steigt, schaltet diese Funktion aus den Versicherungsaktienfonds (die für jeden Kunden spezifischen Zielfonds) in den Startfonds um, um die Gewinne zu sichern. Das Step-Out wird täglich neu berechnet. Dieser Mechanismus trägt dazu bei, die typische emotionale Voreingenommenheit von Anlegern abzuschwächen, bei der Emotionen von einer effektiven Entscheidungsfindung ablenken können.

Ein Beispiel zu Veranschaulichung:

Sie möchten einen Einmalbetrag investieren. Im neuen Mediolanum Life Plan ab 15.000 €. Eigentlich möchte Sie damit final in den Aktienmarkt, allerdings scheuen Sie sich vor dem Timing-Risiko bei Ihrer Einmalanlage und starten daher mit einem defensiven Ausgangsinvestment (geldmarktnaher Fonds in Euro) und schichten nach und nach in ein ausgewähltes 100%iges Aktieninvestment um.

Beim Mediolanum Life Plan stehen dafür die drei oben erwähnten Fondsbaskets (Global Perspective, Global Discovery und Global Thematic Focus) zur Auswahl. 

Nun geben Sie den Umschichtungszeitraum vor. 

Beim Mediolanum Life Plan wahlweise zwischen 3 bis 5 Jahren. Die ganze Systematik beruht auf der Lehre des Cost-Average-Effektes. 

Der Clou oder auf neudeutsch „USP“ des Mediolanum-IIS-Konzeptes beruht nun aber auf einem bewährten und ausgeklügelten Logarithmus, welcher das System in Einklang mit der weltweiten Aktienmarktentwicklung (MSCI World) als Automatismus abgleicht.

Bei heiß gelaufenen Börsen wird über Gewinnmitnahmen der Cost-Average-Effekt auch in die Gegenrichtung praktiziert. Ebenso, wie der Umschichtungsbetrag massiv bei negativen Börsenentwicklungen anpasst und drastisch erhöht wird.

Nehmen wir an, Sie haben einmalig 15.000 € investiert und wollen über 36 Monate in einen ausgewählten Aktienfonds-Basket umschichten. Nun wäre die Umschichtungsrate eigentlich 417 € p.M..

Die Grafik zeigt nun aber, dass das IIS-System umgehend die Monats-Rate verdoppelt, verdreifacht, vervierfacht oder sogar verfünffacht, wenn der Aktienmarkt bestimmte Kursschwellen nach unten gerissen hat (zwischen minus 5% bis mehr als minus 20%). Somit partizipiert der Policen Inhaber automatisch am bestmöglichen „Zwangs-Cost-Average“.

Tritt nun umgekehrt der Fall ein, dass der Aktienmarkt nach oben heiß läuft (im Mediolanum Life Plan in zwei Stufen beginnend mit Kurssteigerungen von über 10% und danach von über 20%), schöpft der Logarithmus die entstandenen Gewinne ab, sichert und reinvestiert diese wieder in den anfänglichen, geldmarktnahen Euro-Rentenfonds, welcher wiederum für Umschichtungen in einer schwächeren Marktphase über das „Cost-Average-Perpetuum-Mobile in zwei Richtungen“ optimal zur Geltung kommt (siehe Grafik).

So gehören Martschwankungen durch emotionale Kurzschlussreaktionen von Vermittlern und Kunden endlich der Geschichte an!

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte – Das ISS ist ein System, das funktioniert!

Ein solches System gab es in Deutschland zuvor noch nie!

In der Grafik sieht man nun zunächst an den dunkelblauen Balken die regelmäßigen Umschichtungen in das Aktieninvestment.

Darüber haben wir Ihnen in pink den Verlauf des weltweiten Aktienmarktes (MSCI World) zur besseren Orientierung eingebaut. 

Nun zum spannenden Teil: 

In hellblau sehen Sie nun die phasenweise Erhöhungen der Umschichtungen zugunsten des Aktienfondsengagements. Logisch – immer dann, wenn der Markt vorher Schwäche gezeigt hat und die Kurse dadurch niedrig waren. In grün finden Sie die Gewinnmitnahmen aus dem Aktienfondsbereich zurück in den Fixed-Income-Bereich, wenn der Aktienmarkt zuvor massive Kursgewinne erzielt hat und die Verkaufskurse lukrativ waren.

Den Effekt können Sie sich nun selbst ausmalen. Wirklich beeindruckend. Kein Wunder, dass sich 75% der italienischen Kunden für dieses Modell entschieden haben.

Eine absolute Innovation für den deutschen Markt!

Mit dem Mediolanum Life Plan und insbesondere der „Intelligent Investment Strategy“ ist Mediolanum International Life eine eindeutige Neuheit für den deutschen Markt gelungen, die sehr gut zum Profil deutscher Anleger passen sollte. 

Am Ende werden natürlich die Vermittler und Kunden entscheiden, ob Sie es genauso sehen. 

IIS über den Mediolanum Life Plan ist eindeutig ein Investment wert, denn es ermöglicht den schrittweisen Einstieg in Aktien, ein hohes Maß an Diversifizierung und wird auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Kunden maßgeschneidert.

Haben wir Sie überzeugt?

Happy laughter
zurück nach oben