plane Deinen

Traumurlaub

Zwar befinden wir uns gerade noch mitten in der Corona-Pandemie und die meisten werden wohl gerade nicht dabei sein, den nächsten Urlaub zu planen. Aber: Träumen darf man schließlich immer! Also, warum nicht jetzt die Zeit nutzen, sich seinen Traumurlaub zu überlegen und direkt einmal zu kalkulieren, welche Kosten dafür anfallen würden? 

Und wenn man schon dabei ist, dann schadet es ja nicht, sich einen Überblick zu verschaffen, wie lange und wie viel man für diesen Urlaub sparen müsste und wie man dieses Ziel am besten erreichen könnte.

Die Urlaubsträume eines jeden Einzelnen sind unterschiedlich und es gibt ganz verschiedene “Urlaubs-Typen”. Da sind diejenigen, die mit sehr wenig Komfort zufrieden sind und eher Wert auf kleinere Abenteuer legen, ebenso wie diejenigen, die komplett die Seele baumeln lassen wollen – ohne sich während des Urlaubs selbst um irgendetwas Organisatorisches kümmern zu müssen. 

Wir stellen Ihnen hier einmal ein paar Beispiele vor, damit Sie eine grobe Idee bekommen, was Sie Ihr Traumurlaub kosten würde und was Sie in Ihre Kalkulation mit aufnehmen sollte.

Safari-Tour

Elefanten, Giraffen, Löwen und andere wilde Tiere in echt und in voller Größe bestaunen zu können, ist einer Ihrer Träume? Zugegeben: Ganz günstig ist eine solche Urlaubsreise nicht. Deshalb ist es vernünftig, sich einmal einen Überblick über die Kosten zu verschaffen, damit man sich die Reise nach und nach ansparen kann.  

Das Angebot an Safari-Touren ist heute riesig. Je nachdem wie viele Tage Sie für Ihre Reise planen, in welche Region Sie reisen möchten und was im Paket enthalten sein soll, sind die Preise extrem unterschiedlich.

Es gibt kurze und preiswerte Safari-Reisen genauso wie wochenlange, luxuriöse Aufenthalte. Wer zum Beispiel nur ein kurzes Safari-Erlebnis von vier Tagen plant, kann mit einem Preis von gut 1.000 Euro rechnen. Bei wem das Erlebnis etwas länger dauern, aber mit keinem unglaublichen Luxus verbunden sein soll, der findet vieles zwischen 2.000 und 5.000 Euro pro Person. Sie können aber genauso auch knapp 20.000 Euro für eine spezielle Safari-Reise auf hohem Niveau mit Luxusunterkünften ausgeben. Sie sehen also: die Preisspanne ist groß!

Was aber in jedem Fall zu dem Preis der Safari-Tour hinzukommt, sind die An- und Abreise-Kosten. Außerdem sollten Sie eventuell an eine Reise- und Krankenversicherung denken.

So einfach ist sparen

Direkt zu den Sparplänen

Wir haben Sparpläne zusammengestellt die mit einem geringen Budget gerechnet sind. So kannst auch Du Deinem Traum näher kommen!

immer eine Reise wert

mitten rein ins Leben

Amerika Route 66

All-Inclusive Luxus-Urlaub

Das Angebot hier ist riesig und dementsprechend unterschiedlich fallen auch die Preise aus. Denn je nachdem in welchem Teil der Erde Sie Ihren Luxus-Urlaub verbringen möchten – und vor allem auch zu welcher Jahreszeit – sind die Kosten unterschiedlich hoch.

Für eine Woche All-Inclusive-Luxus-Urlaub in der Karibik müssen Sie mit Preisen zwischen 1.200 und 1.600 Euro pro Person rechnen. Wer dagegen die Türkei wählt, findet schon Angebote zwischen 500 und 800 Euro pro Person für sieben Tage. Wer dagegen einige Traum-Urlaubstage auf den Malediven verbringen möchte, muss mit höheren Ausgaben rechnen.

Hier können für 7 Tage im 5-Sterne Hotel schon rund 2.000 Euro pro Person anfallen. Nicht enthalten – also was Sie zusätzlich berechnen müssen – ist der Flug zu Ihrem Traumziel. Die Verpflegung ist größtenteils enthalten. Je nachdem, ob Sie damit rechnen, die Zeit hauptsächlich in der Hotelanlage zu verbringen, oder ob Sie viele spannende Ausflüge machen möchten, müssen Sie mit zusätzlichen Kosten rechnen.

Ein wenig sollten Sie auf jeden Fall noch für Accessoires und Co. berechnen, denn aus dem Luxus-Urlaub bringt man ja auch gerne ein Andenken mit.

Kreuzfahrten

Heutzutage ist das Angebot an Kreuzfahrten vielfältig – sowohl was die Dauer als auch was die Standards auf den Schiffen angeht.

Es gibt eigentlich so ziemlich alles von Fahrten innerhalb Deutschlands über Kreuzfahrten mit mehreren Stopps in Europa bis hin zur exklusiven Kreuzfahrt in die Antarktis.

Wer wissen möchte, welche Summe angespart werden muss, durchsucht also am besten die Produktpalette der verschiedenen Anbieter.

Sind die Ziele nicht super exklusiv und bleiben diese eher im europäischen Raum, kostet Sie Ihr Traum zwischen 400 und 900 Euro. Ab bereits 1.500 bis 2.000 Euro können Sie die Karibik und Mittelamerika entdecken. Es gibt aber auch andere Preisklassen. So kann man zum Beispiel mehrere Wochen durch die Weltmeere fahren und ausgiebig auf Besichtigungstour gehen. Dafür werden dann Summen ab rund 8.000 Euro fällig.

Der Hauptkostenpunkt liegt hier auf der Kreuzfahrt selbst. Dennoch sollte die An- und Abfahrt bei der Rechnung nicht vergessen werden – je nach Angebot sind die Flugkosten enthalten oder nicht. Planen Sie außerdem ein wenig Geld ein, um Souvenirs bei den Stopps an Land zu kaufen. Etwas Trinkgeld in der Tasche zu haben für das Personal an Bord ist sicherlich auch nicht verkehrt.

 Abenteuer-Weltreise

Wie bei vielen der anderen Reisen ist der Preis auch hier stark abhängig von den Ansprüchen jedes einzelnen Abenteurers.

So lassen sich Weltreisen relativ günstig finanzieren, wenn man zum Beispiel genügend Zeit hat, um zwischendurch auf seiner Reise einfach einmal einige Wochen als Volunteer zu arbeiten und sich somit gegen Arbeit Unterkunft und Verpflegung zu verdienen. Das spart einiges an Kosten.

Wer jedoch die Welt innerhalb weniger Wochen oder Monate bereisen möchte und dabei auch noch möglichst viele spannende Abenteuer erleben möchte, der muss mit höheren Ausgaben rechnen.

Egal für welche Variante Sie sich entscheiden, was immer anfällt, sind Kosten für das Fortbewegungsmittel – sei es per Flug, per Schiff oder per Bus und Bahn.

Es empfiehlt sich hier seine Route im Voraus festzulegen und schon die Preise der einzelnen Verbindungen herauszusuchen. Wer noch nicht genau planen möchte, sollte wenigsten die Flüge, die nötig wären einmal ins Auge fassen und die Preise zusammenrechnen.

Ein wichtiger Punkt, der ebenfalls für alle anfällt, ist die Reiseversicherung. Die Preise variieren hier je nach Leistungen, Dauer und in der Versicherung enthaltenen Ländern. Wer in die USA oder Kanada reist, muss oftmals mehr bezahlen.

Bei der Kostenaufstellung sollten Sie sich außerdem Gedanken über die Art der Unterkünfte und Ihre Verpflegung machen. Denn es macht einen großen Unterschied, ob man viel per Zelt und Couchsurfing unterwegs ist oder lieber in Hotels absteigt. Auch ob Sie gerne ins Restaurant gehen oder lieber selbst kochen, ist ausschlaggebend für die anfallenden Kosten.

Sie sollten sich außerdem fragen, ob Sie eher der ruhigere Typ sind, der viele Länder bereisen und dabei viel vom Land an sich sehen möchte – ohne jedes Abenteuer mitzunehmen.

Oder sind Sie eher derjenige, der an jedem Ort ein außergewöhnliches – oftmals kostspieliges – Erlebnis mitnehmen muss? Denn wer geführte Bergtouren, Bungeejumping und Tauch-Kurse bucht, sollte sich am besten die spannendsten Aktivitäten schon einmal im Vorfeld heraussuchen und nach Preisen schauen.

Das kann nämlich schnell teuer werden. Sie sehen: Die Kosten für eine Weltreise aufzustellen ist extrem Typ-abhängig und deshalb ist es vernünftig, diese Kosten nicht vorzurechnen, sondern nur Anregungen zu geben, an was Sie bei der Aufstellung der Kosten denken sollten.

Also, auf was warten Sie noch? Schreiben Sie Ihren Traum und die Kosten dafür nieder und fangen Sie an, daraufhin zu sparen. Denn wenn wir diese Pandemie überstanden haben, wird wohl eines der schönsten Dinge sein, die Koffer zu packen und wieder einmal raus in die Welt zu gehen. Die eigenen vier Wände starren wir jetzt schließlich schon lange genug an!

► Online-Infoabend

Machen Sie endgültig mehr aus Ihrem Geld: Systematisch, clever und nachhaltig!

Weitere Blogartikel für Ihre Träume:

Fondssparen

Zinseszins: Schon minimaler Verzicht macht Sie zum Millionär!

Zu wenig Kapital für eine Investition? Oder zu wenig Geld, um etwas zu sparen? Trifft eine dieser Aussagen auf Sie zu? Dann sollten Sie unbedingt weiterlesen und sich unsere Tipps zu Herzen nehmen. Denn eines kann schon einmal vorweggenommen werden: Jedermann kann jederzeit damit anfangen zu sparen oder zu investieren. Es muss nur die passende Art und Weise gefunden werden, wie.

Weiterlesen »
zurück nach oben