Megatrends

Langfristige Investition schützt Ihr Vermögen

Experten Talk im Roomers in Frankfurt am Main zum Thema: "Muss ich als Investor Angst vor der Zukunft haben?"

In welchen Bereichen lohnt es sich zu investieren? In welche Trendthemen sollte man wie investieren?

Dominik Wagner – (Geschäftsführender Gesellschafter Strategengruppe) moderiert den Experten-Talk zum Thema „Was bewegt uns Investoren? Wo sind die Trends und wie kann man sich als Anleger*innen positionieren?“

Zu Gast sind:

Baki Irmak (Fund Manager The Digital Leaders Fund) – Guntram Overbeck (Leiter Produktmanagement Helvetia Gruppe) – Dirk Fischer (Geschäftsführer Patriarch Multi-Manager GmbH), sprechen im November 2021 im Roomers in Frankfurt a. M.

Dominik Wagner (Geschäftsführender Gesellschafter
Strategengruppe)

Baki Irmak
(Fund Manager The Digital Leaders Fund)

Guntram Overbeck
(Leiter Produktmanagement Helvetia Gruppe)

Dirk Fischer
(Geschäftsführer Patriarch Multi-Manager GmbH)

Dirk Fischer
Video abspielen

Ausschnitt des Video-Interviews, welches im November im Roomers (Frankfurt a. M.) stattgefunden hat.

Dieser Teil des Interviews handelt vom Konsumverhalten der neuen Generation, Megatrends und Nachhaltigkeit.

Das Konsumverhalten der Generation XY, die ja häufig auch Trendsetter sind für zukünftige Themen,  hat sich verändert. 

Aber wo gehen sie hin? Was konsumieren sie? 

Dirk Fischer: „1. Das Thema Digitalisierung hat mich schon angesprochen. Also, das Oberthema wird natürlich und das kam ja gerade schon, Nachhaltigkeit sein. Ganz einfach, weil wir da alle fünf vor zwölf haben und wir gar keine Chance haben, an diesem Thema vorbeizugehen. Das wird uns alle begleiten. 

2. Ich glaube das Bakis Thema, Digitalisierung, ein on-going Thema ist. Es wird nie enden, es wird ständig weitergehen. 

3. Als Nächstes kommt vielleicht noch das Thema künstliche Intelligenz, Robotik obendrauf. 

Aber wo geht es hin? Was konsumiert die junge Generation? 

Was man ja sieht ist, dass die Einkommens-Pyramide sich verschiebt und auch die demografische Pyramide. Vor allen Dingen, wenn man mal außerhalb von Deutschland guckt.

Die Emerging Markets, die Mittelschicht, die dort aufbricht, finde ich gut. 

Super spannendes Thema. 

Mein Rat: Die Megatrends zu verteilen, also nicht alles in eine Richtung investieren, sondern ein bisschen auf die verschiedene Themen verteilen, an die ich auch selbst glaube. 

Aber das Wichtigste ist, keine Angst vor der Zukunft zu haben. Aber ich glaube, es sind enorme Chancen da die Welt wird gerade neu verteilt.

Ich muss mir nur überlegen, wo ich dabei sein will, an welche Sachen ich glaube. Und dann bin ich gut positioniert.“

Was heißt eigentlich „langfristig“ investieren?:

  • Was sind langfristige Geldanlagen? Als langfristig werden Anlagemöglichkeiten mit einer Laufzeit von mindestens fünf Jahren bezeichnet. Das bedeutet, dass das Geld normalerweise für diese Zeit festgeschrieben ist, es dem Anleger also nicht zur Verfügung steht. 
  •  
  • Doch es gibt eine erfreuliche Ausnahme:  bei einem Fonds verpflichtet man sich nicht zu einer festen Laufzeit und ist nicht gebunden. Man sollte sich sinnvoller Weise eine Laufzeit vornehmen bzw. diese anstreben. Eben beispielsweise 5 Jahre oder mehr. Aber niemand verpflichtet einen dazu. Man kann die Anlage täglich auflösen. Man bleibt also trotz extrem attraktiver Investitionssegmente so natürlich auch flexibel, wie auf einem Sparbuch oder Festgeld.

Hier stellen wir ein paar Fonds vor, die unserer Meinung nach, gut geeignet sind, um langfristig zu investieren.

Die grünen Fonds von Mediolanum stellen sich vor:

Es gibt sie, die Aktien, die eine Welle nach oben reiten und ihren Anlegern große Gewinne bescheren – den richtigen Ein- und Ausstiegspunkt zu finden ist jedoch eine hohe Kunst.

Fabian Förtsch hat diese Kunst mit seinem TSI Fonds perfektioniert: Mithilfe eines Systems, das im Trend befindliche Aktien erkennt, erzielt der Deutsche seit Jahren eine Outperformance. 

Das Erfolgsrezept ist dabei vermeintlich simpel, so erläutert er gegenüber dem renommierten Forbes-Magazin auf deren Anfrage: dem System treu bleiben und die menschlichen Emotionen so ausschalten. 

Zum Blogbeitrag: https://patriarch.rocket-fonds.de/auf-der-suche-nach-der-intelligenz/

Um Ihr Spar-Ziel zu erreichen, können wir z. B. den Patriarch Classic TSI hervorheben. Wir haben die letzten Jahre für Sie auf den Prüfstand genommen. Als Beispiel wurde eine Spareinlage von jeweils 100 EUR genommen. Die Zahlen sind belegbar.

(Stand 04.2021)

Weitere, interessante Blogbeiträge zu diesem Thema finden Sie hier:

Traumhochzeit bezahlt bekommen

Trick: So bekommst Du Deine Traumhochzeit bezahlt! Traumhochzeit In der Regel feiert man nur einmal im Leben seine Traumhochzeit. Viele möchten, dass der große Tag ihrer Vermählung etwas ganz Besonderes…

Weiterlesen »

Meine Traumausbildung

Traumausbildung Ihrer Kinder Egal ob Ausbildung oder Studium – es entstehen Kosten  Traumausbildung Man kann wohl behaupten, dass Eltern für Ihre Kinder immer das Beste

Weiterlesen »

Im Video wurde auch über die Digitalisierung gesprochen. Dazu stellen wir den THE DIGITAL LEADERS FUND vor.

„Der Digital Leaders Fonds zeichnet sich nicht nur durch ein aktuelles und zukunftsträchtiges Thema aus, nämlich die Digitalisierung der Welt, sondern auch durch die Breite der Investments, die die verschiedensten Branchen und Kontinente umspannen, und aber letztlich auch durch einen überragenden ökonomischen Performanceerfolg.“

Frank Fischer, CEO der Shareholder Value AG

Digitalisierung als neue Weltordnung

Zwei, die das Thema Digitalisierung schon lange verfolgen und tagtäglich leben, sind die beiden Fondsmanager des THE DIGITAL LEADERS FUND (WKN: A2H7N2) Baki Irmak und Stefan Waldhauser. Für beide ist es kein aktueller Trend oder Passion, sondern absolute Überzeugung. 

Beide vereint neben exzellenter Expertise zum Thema Digitalisierung ebenso der feste Glaube, dass unsere Welt über die Digitalisierung wirtschaftlich gerade jetzt komplett neu verteilt wird – und das nicht erst seit Corona. Deshalb fokussieren sich beide als Fondsmanager auch ausschließlich auf das Digitalisierungsthema. Und über Ihren Fonds bieten Sie jedermann die Möglichkeit daran zu partizipieren.

Eine beeindruckende Erfolgsstory

Knapp über drei Jahre ist das Fondskonzept am Markt verfügbar und schon
wurden die Investorengelder mit 135% Rendite mehr als VERDOPPELT (Stichtag 31.08.2021).

Beinahe unglaublich. Ganz besonders beeindruckend ist dabei die enorme Outperformance zu ihren Mitbewerbern aus der gemeinsamen Vergleichsgruppe „Aktienfonds International“, die die Grafik zeigt. Sage und schreibe das 2,5-fache Gesamtergebnis wie der Durchschnitt ihrer immerhin 1674 Konkurrenzfonds konnten die Digitalisierungsexperten für Ihre Kunden erwirtschaften (siehe obere Grafik). Kein Wunder, dass die Fan-Gemeinde unter den Anlegern stetig wächst. Bereits über 160 Millionen Fondsvolumen sprechen dazu eine deutliche Sprache.

Die 10 fatalsten Fehler, die Sie bei der Fondsauswahl vermeiden müssen!

Weitere Experten Talks aus dem Roomers in Frankfurt finden Sie hier: (Dirk, hier kommen dann die anderen rein-noch nicht fertig)

zurück nach oben